Die letzten Restaurierungen und Erschliessung

21. Jahrhundert

Im Jahr 2010 wurden aufgrund akuter Einsturzgefahr der Abteikirche Notfallmassnahmen eingeleitet und eine Studie für ein grosses Restaurierungsprojekt durchgeführt. Die Statik des Gebäudes wurde dank vertikaler Züge gewährleistet, die in die Pfeiler eingebaut und unter Spannung gesetzt wurden. Ausserdem wurden die Dächer, Fassaden, ein Teil der Kuppel und die inneren Malereien wieder hergerichtet.

Neben der Restaurierung der Abteikirche wurde der Marktplatz zu einem gepflasterten Fussgängerbereich umgestaltet und ein neuer Entdeckungsrundgang geschaffen.

 

Abteikirche von Payerne, Nordfassade und Westwerk, 11.- erste Hälfte des 12. Jahrhundert, mit dem sogenannten Schlosserbrunnen, 1533.
© Abbatiale de Payerne / Rémy Gindroz

Opéra de l’Impératrice vom 12. bis 20. Juli 2024. Tickets, Informationen und Verschiebung unter operaimperatrice.ch
Aufführung vom 12. Juli auf Sonntag, den 14. Juli verschoben.

Am Montag, den 1. Juli 2024, wird das Dormitorium geschlossen. Der Rest der Entdeckungsreise bleibt für Besucher wie gewohnt zugänglich.