Die Schmetterlingskapelle

Vom 3. Juli bis zum 13. August 2023

Sechs Wochen lang verwandelt sich die Kapelle von Estavayer, in der normalerweise im Rahmen des Entdeckungsparcours eine Vorführung über das Leben der Kaiserin Adelaide stattfindet, in eine Schmetterlingskapelle. Sie wird jede Woche mehrere verschiedene Arten aus der ganzen Welt beherbergen, darunter den Morpho peleides (Himmelsschmetterling), den Smaragdschwalbenschwanz oder den Atlas, einen der größten Schmetterlinge der Welt. Die Schmetterlingskapelle lädt zu einem Spaziergang durch die Pflanzenwelt ein, um die Lepidopteren zu beobachten.

Um diese Veranstaltung organisieren zu können, arbeiteten wir mit dem Mann, der sich Papa Papillon (Marc de Roche) nennt, zusammen und befolgten mehrere wichtige Regeln, um den Schmetterlingen die richtige Lebensumgebung zu bieten. So wurden Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Nahrung nach den Standards von IABES (International Association of Butterfly Exhibitors and Suppliers) auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. Wir haben auch mit der Abteilung für Parks und Promenaden der Stadt Payerne zusammengearbeitet, um die Pflanzen einzusetzen.

Jede Woche kommen neue Schmetterlinge und neue Arten nach Payerne. Die Besucher sind eingeladen, wiederzukommen, um sie zu entdecken. Dazu können sie ein Jahresabonnement kaufen, das während 12 Monaten gültig ist und CHF 35.-/Erwachsener und CHF 15.-/Kind kostet.

Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr.

Tarif: In der Eintrittskarte für die Abteikirche inbegriffen.

ReseauxSociaux_Papillons2023

Opéra de l’Impératrice vom 12. bis 20. Juli 2024. Tickets, Informationen und Verschiebung unter operaimperatrice.ch
Aufführung vom 12. Juli auf Sonntag, den 14. Juli verschoben.

Am Montag, den 1. Juli 2024, wird das Dormitorium geschlossen. Der Rest der Entdeckungsreise bleibt für Besucher wie gewohnt zugänglich.